Plog - der Puttbill_Blog

'Die Schraube' in Frankfurt

Der Álamos-Verlag und das Mexikanische Konsulat Frankfurt a.M. laden zur Buchvorstellung von 'Die Schraube / El Tornillo' und 'Potslom' im Instituto Cervantes ein. Neben Lesungen auf deutsch und spanisch und einem Vortrag über die Illustrationen in 'Die Schraube' werden Bier, Wein und mexikanische Tapas gereicht.

Carpe diem, oder was!?! (Illustration aus 'Die Schraube' / Felix Pestemer)
Carpe Diem, oder was!?! (Illustration aus 'Die Schraube' von Robin Jahnke © Álamos-Verlag / Felix Pestemer, 2017)

Do, 28.09.2017
Vorstellungsbeginn: 19 Uhr

Instituto Cervantes
Staufenstraße 1
60323 Frankfurt am Main

Anmeldungen unter: culturales@consulmexfrankfurt.org

Geben Sie rechtzeitig Bescheid, da es nur begrenzte Sitzplätze gibt!
-Wein, Bier und mexikanische Tapas runden diesen Literaturabend ab-

"Es gibt etwas in uns, das uns mit dem Rest der Welt verbindet: eine Essenz, die uns ausmacht und die wir nicht abschütteln können. Der Álamos-Verlag möchte diese Verbindungen sichtbar machen – durch unterschiedliche künstlerische Positionen und Geisteshaltungen. Wir möchten mit unseren Leserinnen und Lesern frische und innovative Ideen teilen, die uns die Augen dafür öffnen, dass wir genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, um die Fülle unserer regionalen Kulturen innerhalb einer globalisierten Welt wertschätzen zu können." - Álamos

Deutsche Stimme "Die Schraube": Christian Gaul (Schauspieler)
Deutsche Stimme "Postlom": Christian Gaul (Schauspieler)
Der Autor Robin Jahnke und der Illustrator Felix Pestemer des Buches "Die Schraube" werden anwesend sein.

 

¡Cupo limitado! Por favor confirme su asistencia a: culturales@consulmexfrankfurt.org
-Se ofrecerán bocadillos mexicanos y habrá un vino de honor-

"Existe algo dentro de nosotros que nos une con el resto de la humanidad; una esencia que nos define y a la que no podemos renunciar. Editorial Álamos nace con un objetivo en mente: hacer visible esa red que nos conecta con el resto del mundo mediante una diversidad interminable de expresiones creativas y formas de pensamiento. Queremos compartir propuestas jóvenes e innovadoras con nuestros lectores, que nos permitan sentir que estamos en el lugar correcto y en el momento indicado para disfrutar la riqueza de nuestras culturas locales en territorio global." – Álamos

Lectura en español de "El tornillo": Antonia Ponti (Locutora)
Lectura en español de "Potslom": Xóchitl Mejía (Locutora)
Con la participación del autor (Robin Jahnke) y el ilustrador (Felix Pestemer) del libro "El tornillo".

Zurück